Brotpudding mit Rhabarber


Das Gericht

Rezept für 4 Personen

Für dieses Rezept lässt sich ideal der leckere Bio Zopf von der Bäckerei Neuhof verwenden! Alternativ eignet sich diese Brotpudding Rezept auch super zur Resteverwertung für altes Brot

Und so wird's gemacht:

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Zopfscheiben und den Rhabarbar in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit Zucker, Vanille Zucker und einer Brise Salz mischen.
  2. Nun 4 Porzellanförmchen, oder andere ofenfeste Schälchen mit Butter ausstreichen und mit der Zopf-Rhabarber Mischung befüllen.
  3. Für die Puddingsosse Eiweiss, Eigelb und Milch zusammen aufschlagen und dann in die Förmchen eingiessen.
  4. Die Brotpudding etwa 15-20 min. mit Alufolie bedeckt im heissen Ofen backen. Dann Alufolie abnehmen und noch weitere 10-15 min. goldbraun backen. Unbedingt noch lauwarm servieren!

Unser Tipp

Mit leckere Schlagrahm oder Vanille Sauce servieren!

Womit Sie kochen

4 Scheiben Zopf oder altes Brot
400g Rhabarber
60g Zucker
2 Päckchen Vanille Zucker
200ml Milch
2 Eiweiss
5 Eigelb

Was Sie noch brauchen

Prise Salz
Butter für die Förmchen
Schlagrahm zum servieren


 

Brotpudding mit Rhabarber

Zutaten:

  • Bio Horn-Milch, past., nicht standardisiert, 3.5% Fett, 1l PET. (1 Flasche)
  • Bio Eier Freilandhaltung, 6 Stück (1 Schachtel)
  • Bio Butterzopf klein, 250g (1 Zopf)
  • Feinkristallzucker, 1kg (1 Packung)
  • Bio Rhabarber (nicht verfügbar)
  • Bourbon-Vanillezucker Demeter, 8g (nicht verfügbar)

Details

Dauer:

45 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Allergene:

Milch Gluten

Zutaten für dieses Rezept


Kundenmeinungen (0)