Domaine Guillerault-Fargette

Crézancy-en-Sancerre, Frankreich

Gilles Guillerault und Sébastien Fargette sind in Crézancy-en-Sancerre zu Hause, wenige Kilometer westlich von Sancerre an der oberen Loire mitten im Herzen Frankreichs. Es ist eine liebliche, hügelige Landschaft, in der sich Rebberge und kleine, pittoreske Dörfer abwechseln.

Sancerre ist mit circa 2400 Hektaren bepflanzter Weinberge eine vergleichsweise sehr kleine Region. Ausschliesslich Sauvignon blanc und Pinot noir werden hier kultiviert. Die Böden sind stark kalkhaltig mit variierendem Lehmanteil und weisen eine gute Wasserdurchlässigkeit auf. Feuerstein oder Silex kommt vor allem um Sancerre herum vor und gibt den Weinen den berühmten „goût de pierre à fusil" - eine typische Feuersteinnote.

1000 Kilometer von der Flussmündung entfernt ist das Klima ausgesprochen kontinental mit kalten Wintern und warmen Sommern. Hagel und Fröste können den Reben grossen Schaden zufügen. Auf der ganzen Welt ist Sancerre ein Begriff und gehört zu den grossen Klassikern Frankreichs.

Website besuchen

Kategorie
Land & Weinregion
Rebsorten
Preis
Geschmack
Passend zu

Alle Produkte von Domaine Guillerault-Fargette

 |   |   |   |   | 

Sancerre Panseillots AC, 75cl, 2017

Domaine Guillerault-Fargette
CHF 21.30 / Flasche

Sancerre Facetie AC, 75cl, 2014

Domaine Guillerault-Fargette
CHF 31.00 / Flasche