Spanische Gazpacho


Das Gericht

Gazpacho ist erfrischend, bunt, gesund und schmeckt so richtig nach Sommer. Das leckere Gericht stammt ursprünglich aus Spanien und wird als kalte Suppe im Sommer auch hierzulande gern genossen. Sie besteht aus bestem Saisongemüse und ist daher reich an Vitaminen, äusserst kalorienarm und unglaublich lecker.

Womit Sie kochen

250g Tomaten
1 Peperoni
1 Gurke
1 Zwiebel
1 Weissbrötli (100g)
1 Knoblauch-Zehe

Was Sie noch brauchen

Zucker
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Paprikapulver
Zitronensaft


 

Spanische Gazpacho

Zutaten:

  • Bio Weissbrötli, 100g (1 Brötli)
  • Bio Gurke (1 Stück)
  • Zwiebeln (500 g)
  • Bio Tomaten Rispen (nicht verfügbar)
  • Bio Peperoni rot (nicht verfügbar)
  • Bio Knoblauch, trocken (nicht verfügbar)

Details

Dauer:

20 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Nährwerte pro Person:

308 kcal. (11 g P / 59 g K / 2 g F)

Allergene:

Gluten

Kochen Sie dieses Rezept in 6 einfachen Schritten

1

1. Gemüse rüsten

Die Gurken schälen und halbieren. Die Peperoni waschen, halbieren und entkernen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Danach alles in Würfel schneiden.

2

2. Blanchieren

Tomaten in kochendem Wasser kurz blanchieren und anschliessend in Eiswasser abschrecken. Tomaten häuten, vierteln und entkernen.

3

3. Brot vorbereiten

Weissbrot entrinden und in 5EL lauwarmem Wasser einweichen.

4

4. Pürieren

Das gewürfelte Gemüse, die Zwiebeln, den Knoblauch, die Tomaten, das ausgedrückte Weißbrot, Zitronensaft, Paprikapulver und Olivenöl fein pürieren.

5

5. Kühlen

Sollte die Suppe zu dick sein, etwas Wasser zugeben. Gazpacho im Minimum eine Stunde kühl stellen, am besten einen halben Tag.

6

6. Servieren

Suppe mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Gemüsewürfeln und Croutons bestreuen.


Zutaten für dieses Rezept


Kundenmeinungen (0)