Gefüllter Kürbis à la orientale


Das Gericht

Rezept für 2 Personen

Zubereitung Kürbis
  1. Dem Kürbis oben den Deckel aufschneiden. Mit einem Löffel die Kerne entfernen. Das Gute: Beim Hokkaido-Kürbis ist die Schale essbar!
  2. Ofen auf 200 Grad vorheizen und den Kürbis ca. 20-25 Minuten garen lassen, bis er weich ist.
Zubereitung Füllung
  1. Die gewünschte Menge an Tabouleh gemäss Packung kochen.
  2. Haselnüsse leicht zerhacken und anrösten. Zur Seite stellen.
  3. Dünn geschnittene Peperoni-Streifen, Zweibel und Knoblauch andünsten mit etwas Öl. Würzen mit Simran-Gewürzmischung, Salz und Pfeffer.
  4. In einer grossen Schüssel alles vermischen. Minze und glatter Peterli klein hacken und unter das Tabouleh-Gemisch mixen.Für Fruchtige: getrocknete Cranberries druntermischen.
  5. Alles gemixt? Ab in den Kürbis damit und abschmecken. Bei Bedarf noch etwas weissen Balsamico drübergiessen oder mit Hummus servieren.

Womit Sie kochen

Tabouleh
getrocknete Cranberries
Haselnüsse
Gewürzmischung "Simran"
gelbe Peperon
Minze und Peterli

Was Sie noch brauchen

Olivenöl
Zwiebel
Knoblauch


 

Gefüllter Kürbis à la orientale

Zutaten:

  • Bio Pfefferminze, ca. 30g (1 Bund)
  • Bio Peperoni gelb (1 Stück)
  • Bio Haselnüsse ganz, 150g (1 Packung)
  • Gewürzmischung "Simran" sanft & anmutig, 64g (1 Glas)
  • Bio Peterli glatt (nicht verfügbar)
  • Bio Tabouleh, 150g (nicht verfügbar)
  • Bio Cranberries getrocknet, 150g (nicht verfügbar)

Details

Dauer:

30 Minuten

Zutaten für dieses Rezept


Kundenmeinungen (0)



<