Wild

Mehr Produkte anzeigen

Wildfleisch aus Schweizer Wäldern

Wer jagt, gewinnt: zumindest punkto Nachhaltigkeit. Denn die Jagd in der Schweiz ist nicht nur streng kontrolliert, sondern auch notwendig, um das Ökosystem Wald im Gleichgewicht zu halten. Mangels natürlicher Feinde würden die Bestände von Hirsch, Reh, Wildschwein & Co. sonst überhandnehmen. Ausserdem: Welch schöneres Tierleben kann man sich vorstellen, als das von Wildtieren? Leben in freier Natur bedeutet 100% Freiland, 100% natürliche Nahrung und 100% artgerecht. Und wenn das Ende naht, dann geschieht das nicht mittels angsterfüllender Transporte, sondern mitten aus dem Leben – von Menschen, die jedes Tier mit Respekt behandeln. Erlegte Tiere werden von Jägern mit einem Ritual geehrt, dem Tod wird mit Achtung begegnet.

Bewusster Fleischgenuss

Reh, Hirsch, Wildschwein: Sie alle bieten Fleischgenuss für bewusste Konsumenten. Fettarm und reich an Mineralstoffen, feines Aroma und zartes Fleisch – das sind nur ein paar der Vorzüge von Schweizer Wildfleisch. Ob als Mostbröckli, Reh-Pfeffer oder Ragout, Wildpastete, Kotelett oder Salsiz: Schweizer Wild schmeckt delikat, saftig und frisch. Natürlich sind viele Wildprodukte nicht das ganze Jahr über erhältlich, denn die Jagdsaison ist relativ begrenzt und findet jedes Jahr im Herbst statt. Dann aber überschlagen sich unsere passionierten Jäger und Metzger mit einem vielseitigen Angebot an frischen, hochwertigen Wildspezialitäten. Und dann heisst es: online bestellen, zurücklehnen und geniessen.

Übrigens: Im Farmy Magazin stellen wir jeweils saisonal passende Rezepte vor, kreiert von erfahrenen Köchen. An Feiertagen, für ein besonderes Menü oder einfach aus Freude am Genuss.