Kalbsinvoltini auf Broccoli-Wokgemüse


Das Gericht

Rezept für 4 Personen

Jetzt das Rezept Schritt für Schritt auf Video anschauen

Vorbereitung

Karotten schälen, den Broccoli in Röschen schneiden und den Stiel schälen. Cipolotti gut waschen. Knoblauchzehe schälen.

Zubereitung
  1. Zuerst schneiden Sie das Wokgemüse. Dazu den Broccolistiel und die Karotten halbieren, dann in feine Streifen schneiden. Die Cipolotti in Rädchen (runde Scheiben) schneiden. Shii-Take ebenfalls in Streifen schneiden.
  2. Kalbs-Plätzli flach drücken, mit Salz und Pfeffer würzen. Thunfisch in vier lange, dickere Streifen schneiden und jeweils einen in einem Kalbsschnitzel der Länge nach einwickeln.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Wokgemüse inklusive der Moyashi-Sprossen und der Cipolotti darin anziehen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend aus der Pfanne nehmen.
  4. In derselben noch heißen Pfanne die Kalbsinvoltini auf der Unterseite zuerst scharf anbraten, damit sie sich nicht wieder aufwickeln können. Dann weiter braten, bis sie ringsum goldbraun sind. Zum Schluss würzen.
Serviervorschlag

Wokgemüse in der Mitte des Tellers anrichten. Kalbsinvoltini hinten und vorne abschneiden, in der Mitte schräg teilen und mittig auf dem Wokgemüse anrichten. Mit einer Reibe etwas Limettenschale darüber reiben und mit Chiliöl darauf träufeln. Zum Schluss mit Cashewkernen, Koriander und den essbaren Blüten garnieren.

Womit Sie kochen

400g frischer Broccoli
100g Cashewkerne, geröstet mit Malabar-Pfeffer
4 Kalbsplätzli, 200g
Koriander
Limette
250g Moyashi-Sprossen
200g Rüebli
200g gelbe Rüebli
200g Shii-Take
200g weisser Thunfisch

Was Sie noch brauchen

1 Knoblauchzehe
160g rote Cipolotti oder Frühlingszwiebeln
Chili-Öl
Olivenöl

Zur Deko: Essbare Blüten


 

Kalbsinvoltini auf Broccoli-Wokgemüse

Zutaten:

  • Bio Kalbs-Plätzli Stotzen, 3 Stück, 150-180g (1 Packung)
  • Bio Cashew geröstet mit Malabar Pfeffer Fairtrade, 100g (1 Packung)
  • Weisser Thunfisch MSC, ca. 200g (2 Stück)
  • Rüebli Pfälzer gelb (0.5 kg)
  • Bio Limette (1 Stück)
  • Shii-Take, 200g (1 Schale)
  • Bio Moyashi Sprossen Mungobohnen, 250g (nicht verfügbar)
  • Bio Broccoli (nicht verfügbar)
  • Bio Rüebli, gewaschen (nicht verfügbar)

Details

Dauer:

30 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Normal

Allergene:

Nüsse

Zutaten für dieses Rezept


Kundenmeinungen (0)