Alles Gute, liebe Schweiz

Alles Liebe zum Geburtstag, schönes Vaterland! Danke, dass Du uns tagein, tagaus deinen fruchtbaren Boden zur Verfügung stellst, uns mit ausreichend Regen und warmen Sonnenstrahlen versorgst. Mit deinem angenehmen Klima, deinen geografischen Begebenheiten und deiner einzigartigen Kultur verwöhnst Du uns tagein, tagaus. Jetzt ist es an der Zeit, dass wir Dich feiern!


Pröstli, liebi Schwiiz

Atemberaubendes Alpenpanorama, einzigartige Esskultur, uralte Traditionen und eine Sprache so härzig wie lustig: Die Schweiz hat einiges zu bieten! Vor allem letzteres bietet einigen Grund zum Schmunzeln und Rätseln. Denn wie die Technologie entwickelt sich auch die Sprache immer weiter. Unsere Freunde von Lunchgate haben mit Ihren Grosis ein Käfeli getrunken und sich die lustigsten Gemüse-Begriffe auf echt-Schwiizerdütsch erklären lassen. Wissen Sie was Binätsch, Guggumere und Chrusle sind? Die Lösung des Rätsels sowie weitere lustige Begriffe aus unserer Sprache finden Sie hier.

So feiert die Schweiz

Am 1. August findet die grösste Geburtstagsparty der Schweiz statt. Millionen von Menschen stossen auf das Land an, in dem Sie gross geworden sind. Feuerwerk und Tischbomben, Grillparties und jede Menge sprudelnde Erfrischung in Form von Bier und Gazosa gehören selbstverständlich dazu.

Wir von Farmy.ch feiern den 1. August wohl wie der Grossteil der Schweizer Bevölkerung. Nämlich bei einer schönen Grillparty mit unseren besten Freunden. Und weil uns die Schweiz so am Herzen liegt, servieren wir nur das Beste – zum Beispiel Spareribs, Grillspiessli aus unserer Online-Metzgerei oder feines Gemüse für den veganen Grillplausch.

Haben Sie keine Lust am 1. August selber zu kochen? Dann lassen Sie sich nach Strich und Faden verwöhnen. Hier finden Sie die schönsten 1. August Brunchs. Wir empfehlen Ihnen frühzeitig zu reservieren - die Plätze sind begehrt.

Kurioses aus dem Heimatland

Wer nicht mit dem Schnellzug durch die Kinderstube gereist ist, der weiss, Pünktlichkeit ist das A und O. 5 Minuten zu früh ist gerade noch pünktlich und jede Minute danach bedarf einer Erklärung – aus Respekt. Deswegen sind auch unsere Kuriere stets zur Zeit bei Ihnen. Und falls es doch mal später werden sollte, rufen wir Sie wie es sich gehört frühzeitig an.

Nebst Pünktlichkeit mögen die Schweizer auch Znüni und Zvieri – am liebsten frische Früchte, Dinkel-Riegel und ab und zu einen schelmisch grinsenden Spitzbub. Und das, Sie haben’s erraten, um Punkt 9.00 oder 16.00 Uhr.

Apropos schreiben: Wir schreiben ganz gerne auch mal in Dialekt. Einfach weil Rüebli viel härziger tönt als Karotte und weil Velo viel ringer getippt ist als Fahrrad. Ausserdem mögen wir lieber Randen statt rote Beete und sind felsenfest davon überzeugt, dass Gipfeli und Schoggi besser schmecken, wenn man sie in Schweizerdeutsch anschreibt. Welche Helvetismen, also schweizerdeutsche Wörter, haben Sie auf Farmy.ch noch entdeckt?


Das Beste fürs Geburri-Kind


Gazosa Limone (Citro), 35cl

Gazosa 1883
CHF 2.60 / Flasche

Start Weizen, 33cl

Turbinenbräu
CHF 1.95 / Flasche

Bio Mixed Grill Spiessli, ca. 150g

Zentrum Metzg
CHF 10.90 / Stück

Rüebli-Cake, klein, 500g

St. Jakob Beck
CHF 15.50 / Stück

Veganes Bio Glace Salted Caramel, 125ml

The Green Fairy
CHF 4.95 / Becher

Gazosa Sanguinella (Blutorange), 35cl

Gazosa 1883
CHF 2.60 / Flasche