Unsere Vögel haben es am besten: Auf dem idyllisch gelegenen Wendelin Hof in Niederwil leben Truthähne, Gänse und Hühner friedlich auf grünen Wiesen. KAG Freiland zertifiziert und mit eigener Metzgerei - das Wohl der Tiere ist für die Besitzer Lukas und Esther das Wichtigste.

Viel Auslauf und Geschnatter

Auf der kleinen Strasse, die zum Familienbetrieb führt, hört man es schon von Weitem. Fröhliches Geschnatter tönt von den Ställen her. Auf dem Hof leben im Moment ungefähr 200 Gänse und 600 Truthähne. Männchen und Weibchen jeweils gemischt. Dies ist möglich, da die Tiere vor der Geschlechtsreife geschlachtet werden. Wäre dies nicht der Fall, würden hier einige Federn fliegen, wenn rivalisierende Kämpfe zwischen den geschlechtsreifen Männchen ausbrechen. Schön getrennt nach Geflügel-Art sind die Ställe angeordnet. In der Nacht schlafen alle schön in Reih und Glied angeordnet, bis sie am Morgen nach draussen dürfen. Alle mögen viel Auslauf und das schön grüne Gras auf der weitläufigen Weide.

Ein Familienbetrieb

Der Wendelin Hof ist einer der wenigen Betriebe, welcher eine eigene Schlachterei betreibt. Gekauft wurde der Bauernhof 1975 und wird heute in zweiter Generation geführt. Pionierhaft war die Mission: Mit der Mutterkuhhaltung wurde Rindfleisch produziert und weil die Nachfrage noch gering war, die Direktvermarktung gestartet. Bald kam der Erfolg und auch die Nachfrage nach Freiland-Geflügel. Aufgrund neuer Lebensmittelgesetze wurde Anfang der 90er Jahre eine eigene Schlachterei in den Hof integriert. Dies macht den Wendelin Hof einzigartig und die Transportwege werden aufs Minimum verkürzt.

Gobbel, gobbel!

Ein Kleinbetrieb bietet die besten Voraussetzungen für das Tierwohl. Rund 600 schwarz gefiederte Kelly-Truthähne – der Gourmet-Truthahn schlechthin – wohnen auf dem Hof von ungefähr August bis Dezember. Die aufgeplusterten, bunt beschnabelten Männchen und etwas kleineren Weibchen sind sehr interessiert. Wenn man die Türe zum Stall öffnet und lacht oder spricht, antwortet ein ganzer Chor: "Gobbel, Gobbel". Am meisten verkauft werden die Tiere zum kanadischen und vor allem amerikanischem Thanksgiving und an Weihnachten. Die Tiere, die übrig bleiben – meistens Männchen – werden im Januar weiterverarbeitet. Lukas Vock erklärt uns, dass das Tierwohl hier auf dem Wendelin Hof die oberste Priorität hat und hier nur Menschen arbeiten, die Tiere lieben und ihnen somit Respekt entgegenbringen. Glückliches Geflügel für glückliche Leute – die Freude seiner Kunden freut den Wendelin Hof am meisten.


Unser glückliches Geflügel


Bio Poularde KAGfreiland, ca. 1.8-2.2kg

Wendelinhof
CHF 59.00 / Stück