Farmy MagazinWillkommen in der Welt von Farmy
EU Bio bei Farmy
EU-Bio

EU-Bio bei Farmy

Studie um Studie beweist es: Bio ist besser. Für die Umwelt, für die Tiere – und für den Konsumenten. Aber Bio ist nicht gleich Bio. Das EU-Bio Siegel ziert ausschliesslich Produkte, welche die strengen Auflagen für biologische Landwirtschaft in der Europäischen Union erfüllen. Die EU-Bio Kontrolle beginnt bei Saat und Ernte und endet bei der Verpackung und Etikettierung: EU-Bio Produkte müssen nachhaltig und ohne Chemie angebaut und geerntet werden, die Verpackung möglichst umweltschonend sein, und auf den Etiketten werden nicht nur Inhaltstoffe, sondern auch die Erzeuger, Verarbeiter sowie deren Zertifizierung ausgewiesen. Transparent, nachhaltig und einfach gut.


EU-Bio Produkte bei Farmy

Entweder selber zusammengestellt oder, für die ganz schnellen Shopper, in von uns zusammengestellten Produktkörben. Wir holen die Produkte direkt beim Bauern und bringen sie zu unseren Kunden. Die Waren sind top frisch und von bester Qualität.


Kisten

Kisten & etc.

EU-Bio Qualität im Abo: Die Farmy Bio-Körbe bieten Vitamine für alle Lebenslagen. Jede Woche, einmal im Monat oder einfach mal zum Probieren. Natürlich mit dem EU-Bio Siegel verziert und damit garantiert aus biologischem Anbau – rundum nachhaltig, rundum gut.

Obst & Gemüse

Obst & Gemüse

Natur vom Feinsten: Gemüse und Obst mit dem EU-Bio Siegel ist nach den strengen EU Erzeugervorschriften gesät, aufgezogen und geerntet worden. Keine künstliche Behandlung, keine chemischen Waffen, sondern reine, pure Landarbeit im Einklang mit der Natur.


Fisch & Fleisch

Fisch & Fleisch

Gerade bei Fleisch und Fisch macht sich die EU-Bio Qualität bemerkbar. Denn Bio bedeutet nicht nur Verzicht auf Chemie und Antibiotika, sondern Achtsamkeit in Bezug auf das Tierwohl. Dazu gehören die offene Freilandhaltung, sorgsame Aufzucht und rein biologische Futtermittel.

Vorratskammer

Vorratskammer

Erstklassige Öle, feine Hülsenfrüchte, Reis oder Teigwaren. Die Produkte mit dem EU-Bio Siegel stammen garantiert aus biologischer und nachhaltiger Produktion.

Getränke

Getränke

Ökologischer Wein und Bio Bier: Das EU-Bio Siegel erhalten nur Produkte, die den strengen Auflagen genügen – und zwar vom Anbau bis zum Zweitverkauf. Sogar die Etikette hat Vorschriften zu erfüllen. Und das ist gut so.

Vegan

Vegan

Pasta, Prosecco und Pesto, vegan und mit EU-Bio Zertifikat: Der Vegan Corner bei Farmy hat vieles zu bieten – nachhaltig, biologisch, gut.



EU-Bio FAQs

Was bedeutet EU-Bio?

EU-Bio ist das Zertifikat für Produkte, die gemäss der EU-Verordnung über den ökologischen Landbau entstanden sind. Ökologische Landwirtschaft beinhaltet die Erzeugung von Nahrungsmitteln unter Beachtung von natürlichen Lebenszyklen.
Das bedeutet: Bei der Produktion stehen Naturschutz und Nachhaltigkeit im Vordergrund. Die Auflagen werden regelmässig und streng kontrolliert. Nutztiere haben freien Auslauf und das Tierwohl ist gewährleistet. Genmanipulierte Inhaltsstoffe, chemische Pestizide und Dünger sowie Antibiotika dürfen nicht eingesetzt werden. Zusatzstoffe und Hilfsstoffe in der Verarbeitung sind stark begrenzt. Lokale Ressourcen werden genutzt und unterstützt.

Seit wann gibt es das EU-Bio Siegel?

Das EU-Bio Siegel wurde im Juli 2010 in der Europäischen Union eingeführt. Damit wurde das Logo mit der Aufschrift Ökologischer Landbau – EG-Kontrollsystem abgelöst, das im März 2000 eingeführt worden war.
Produkte mit dem EU-Bio Siegel erfüllen den höchsten gesetzlich gesicherten lebensmittelrechtlichen Standard der Europäischen Union. Auch nicht-staatliche Bio-Siegel (wie Demeter oder Bioland) müssen die staatlichen Vorgaben als Mindestauflage erfüllen, und können darüber hinaus höhere ökologische Standards garantieren.
In den meisten EU-Staaten wird das EU-Bio Siegel verwendet. Seit dem 1. Juli 2012 ist es für Produkte mit staatlichen Bio Siegeln aus der EU verpflichtend.

Welche Richtlinien hat EU-Bio?

Die Richtlinien von EU-Bio haben zum Ziel, den Einfluss des Menschen auf die Umwelt zu minimieren und im Einklang mit der Natur zu wirtschaften.

Dazu gehört, dass...

  • der Naturschutz bei der Produktion berücksichtigt wird.
  • Produkte nachhaltig angebaut, verarbeitet und transportiert werden.
  • Nutztiere im offenen Freiland gehalten und insgesamt gut behandelt werden.
  • keine genmanipulierten Inhaltsstoffe verwendet werden.
  • chemischer Pestizide und Düngemittel sowie Antibiotika unter strengen Regeln oder gar nicht eingesetzt werden.
  • der Einsatz Lebensmittelzusatzstoffen, Verarbeitungshilfsstoffen und anderen Stoffen stark begrenzt sind.
  • der Grossteil der Produktionsmittel auf einem Hof von diesem Hof selbst stammen und mit lokalen Ressourcen und lokalem Fachwissen hergestellt werden.

Hersteller von Produkten mit dem EU-Bio Siegel werden einmal jährlich kontrolliert, um die Einhaltung dieser Richtlinien zu gewährleisten.

Wie werden die Kontrollen für EU-Bio durchgeführt?

Das EU-Bio Siegel gilt für die ganze Versorgungskette. Das heisst, Landwirte, Verarbeitungsbetriebe und Händler werden gleichermassen kontrolliert. Einmal im Jahr werden Kontrollen bei jedem Hersteller durchgeführt. Zuständig für die Kontrollen sind designierte nationale Kontrollstellen, die der Europäischen Kommission rapportieren.
Genügt ein Betrieb den strengen EU-Bio Vorschriften nicht oder nicht mehr, verliert er das Recht, das EU-Bio Logo zu verwenden oder ein Produkt in irgendeiner anderen Form als Bio zu vermarkten.

Was ist der Unterschied zwischen Schweizer Bio und EU-Bio?

Dank des Äquivalenzabkommens zwischen der Schweiz und der EU ist die Schweiz zum regelmässigen Nachvollzug der EU-Bio Verordnung verpflichtet. Das bedeutet, Schweizer Bio Labels genügen mindestens denselben Auflagen, wenn nicht mehr.
Die Bio Siegel der EU und der Schweiz unterscheiden sich darum kaum. Ohne das Äquivalenzabkommen, könnte die EU Importe aus der Schweiz zurückweisen.


Unsere EU-Bio Produzenten

Bio Suisse Produzenten

Auswahl unserer Produzenten

Ins Farmy-Sortiment schaffen es nur Hersteller, die unseren hohen Ansprüchen gerecht werden. Dabei stehen Leidenschaft, Nachhaltigkeit und Qualität im Vordergrund. Unter all den Produzenten mit dem EU-Bio Siegel haben wir die Besten ausgewählt – und natürlich halten wir uns an die Regel des kürzesten Weges.
Dabei stehen folgende Kriterien im Vordergrund:Denn je kürzer die Transportwege, desto mehr profitieren Umwelt, Produzenten und Konsumenten. Die Ware ist frischer, die Kosten geringer und der ökologische Fussabdruck kleiner. Bei unserer strengen Selektion haben lokale Kleinbetriebe gegenüber Grossproduzenten den Vorrang. Für unsere Hersteller ist das EU-Bio Siegel keine Marketing-Strategie, sondern eine Überzeugung: Nachhaltige Landwirtschaft lohnt sich. Für alle Beteiligten.

El Tasimo

Die Bio-Kooperative aus Leidenschaft: El Tamiso produziert seit 1984 nach den Richtlinien der biologischen Landwirtschaft. Gegründet wurde die Kooperative im italienischen Padua von einer Gruppe leidenschaftlicher Bio-Landwirten mit dem Ziel, gemeinsam ein Netzwerk für den ökologischen Anbau in Italien aufzubauen. Bei El Tamiso wird nicht nur angebaut, sondern die gesamte Herstellerkette miteinbezogen. Von der Aussaat bis zu Vertrieb wird alles organisiert, und zudem wird sichergestellt, dass das angesammelte Fachwissen weitergegeben wird. El Tamiso steht für allerhöchste Bio Qualität und trägt neben dem italienischen Bio Siegel ICEA (Istituto di Certificazione Etica e Ambientale) mit Stolz das EU-Bio Siegel.

EU-Bio Produzent El Tasimo

Weitere EU-Bio Produzenten von Farmy


Kommentar