Tee ist ein bekanntes Aufgussgetränk aus dem alten China. Heute trinkt die ganze Welt Tee – es ist das meistkonsumierte Getränk der Welt. Doch was ist eigentlich in den kleinen Wundertütchen drin? Wie kommen die einzelnen Kräuter in die Schweiz, den Teebeutel und in Ihr heisses Wasser? Farmy hat sich auf die Suche gemacht und beim Schweizer Traditionsunternehmen Sirocco nachgefragt.

Die Teeländer

Die Kultivierung von Teepflanzen hat grosse Tradition. Typische Länder für den Anbau sind im fernen Osten zu finden: China und Japan sind berühmt für ihre aromatischen Grüntee-Arten. Weiter südlich in Indien und Sri Lanka liegt der Fokus auf Schwarztee: Assam und Ceylon. Im Hochland von Sri Lanka haben die Engländer zu Kolonialzeiten das ideale Klima für Teeplantagen entdeckt und lieben gelernt – kühl, neblig, hoch gelegen und eher regnerisch. Wussten Sie, dass schwarzer, grüner und weisser Tee von der gleichen Pflanze stammen? Nur die Verarbeitung unterscheidet sich: Grüntee wird im Gegensatz zum Schwarztee nicht oxidiert, weisser Tee wird aus den ungeöffneten Blattknospen hergestellt. Andere Teesorten bevorzugen andere Länder: in Südafrika fühlt sich der Rooibos wohl, die Bergkräuter in Puschlav in den Schweizer Alpen und die berühmte Minze in den marokkanischen Gebirgen.

Apropos Minze: Die marrokanische Minze von Sirocco wird auf eigenen Teeplantagen gesät und geerntet. Weil auf dem bestehenden Markt keine Minze gefunden wurde, die den hohen Qualitätsstandards genügte, wurden kurzerhand zwei eigene Teeplantagen angelegt. Das Spezielle an marokkanischer Minze ist, dass sie im Gegensatz zu herkömmlicher Pfefferminze kein Menthol enthält und deshalb süsser schmeckt und auch besser verträglich ist.

Für die Auswahl der Produzenten gelten folgende Kriterien: kontrollierter biologischer Anbau und fairer Handel. Jeder in der Wertschöpfungskette soll vom Tee-Anbau profitieren. Sirocco kennt alle Produzenten und kauft die Rohwaren wo immer möglich und sinnvoll direkt in den Teeanbauländern selber ein.

Von der Pflanze zum Beutel

Im Herkunftsland erfolgt die erste Selektion für die hochwertigste Qualität. Das Wichtigste nun ist eine luftdichte Abpackung für den Transport: nur so kann gewährleistet werden, dass der Geschmack bis zur Weiterverarbeitung top bleibt.

In Schmerikon am Zürichsee ist die nächste Station: Hier werden alle Rohwaren nochmals auf Qualität und biologischen Anbau kontrolliert. Auch werden der Einkauf und die Entwicklung neuer «Geschmäcker» von hier aus koordiniert. Die Mischungen werden professionell zusammengestellt, bevor die Rohwaren von Hand in handgefertigte Tee-Beutel verpackt werden. Die Tee-Beutel von Sirocco bestehen aus biologisch-abbaubarem Material (Maisstärke – wie unsere "Farmy-Plastiksäcke") und die Fäden sind ungebleicht und naturbelassen. Der Umbeutel schützt das Aroma und hält den Tee frisch bis zum Aufbrühen. Ein Qualitätsmerkmal, das ins Auge fällt: die grossen Blätter. Daran erkennt man, dass Tee ein Produkt der Natur ist.

Wenn man’s genau nehmen will: Von Tee kann man eigentlich nur sprechen, wenn er vom Teebusch kommt – schwarzer, grüner und weisser Tee – während in den anderen Fällen – Früchte- oder Kräutertee – korrekterweise ein Kräuteraufgussgetränk gemeint ist.

Tee fasziniert

Wer sich mit Tee beschäftigt, weiss, hier sind grosse Unterschiede in Geschmack und vor allem auch in der Qualität zu finden. Der gesellschaftliche Trend geht mal von Darjeeling zu Grüntee, Chai und Matcha. Was wichtig bleibt, ist eine faire und biologische Produktion. Sirocco folgt diesen Grundsätzen seit 1908, für Tee seit 2009. Geschäftsführer Ralph Grüniger fasst seine Teephilosophie in folgende Worte: Der Sirocco-Tee "verhebt", weil er "bio" und "top" vom Geschmack ist. Wir von Farmy finden diese Einstellung ebenfalls top! Die Tee-Saison kann beginnen.

Ein kleiner Tipp zum Schluss: Eine Tasse Schwarztee hat übrigens die gleiche Menge an Koffein wie eine Tasse Kaffee und sorgt somit für einen energiegeladenen Start in den Tag.


Alle Bilder von Sirocco


Das Tee-Wasser ist aufgesetzt!


Bio-Tee Moroccan Mint, 20 Beutel

A. Kuster Sirocco
CHF 17.90 / Packung

Bio-Tee Grand Selection, 18 Sorten, ca. 81g

A. Kuster Sirocco
CHF 33.90 / Packung

Bio-Tee Abend, 24g

Raselli
CHF 3.20 / Packung

Bio-Tee Bergkräuter lose, 35g

Raselli
CHF 5.20 / Beutel

Bio-Tee Japanese Sencha, 20 Beutel

A. Kuster Sirocco
CHF 19.90 / Packung

Alpentee Eisenkraut, 20 Beutel

Grand St. Bernard
CHF 5.20 / Packung

Alpentee Melisse, 20 Beutel

Grand St. Bernard
CHF 5.20 / Packung