Farmy MagazinWillkommen in der Welt von Farmy

Weihnachtsgans-Rezept

Für 5-6 Portionen
5-6 Stunden

Zutaten

Tipps

  • Wenn möglich die Gans schon am Vortrag würzen!
  • Regel: Pro Kilo Gans eine Stunde backen.
  • Als Beilagen empfehlen wir Rotkraut, Spätzli, Marroni und Preiselbeeren.

Anleitung

  1. Gans mit Haushaltspapier trocken tupfen innen und aussen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Orangen waschen und in Würfel schneiden. Zwiebeln grob hacken. Thymian und Beifuss hacken und beigeben.
  3. Orangen und Zwiebeln in die Gans einfüllen. Wenn nötig mit Küchenschnur verschliessen oder Zahnstocher. Die ganze Gans in einen Bratschlauch legen und gut verschliessen.
  4. Gans bei 180° C ca. 5 Stunden braten oder niedergaren. 15 Minuten vor Ende der Bratzeit Ofen auf 220° stellen. Bratschlauch öffnen und kurz braten, damit die Haut eine Kruste bildet. Eventuell wenden.
  5. Gänsebrust sowie Schenkel ablösen und in circa 7mm dicke Tranchen schneiden. Dazu passt Senfsauce oder der abgesiebte Fond.


Zutaten für Ihre Weihnachtsgans



Kommentar