Farmy MagazinWillkommen in der Welt von Farmy

Detox Smoothies bei #farmyfresh

Zu Besuch bei
Mono Delivery

Die richtige Portion Vitamine in der Flasche: das ist Mono Delivery. Maximale Frische ist ihr Grundsatz und deshalb passt Mono zu #farmyfresh wie der Ingwer in den Gripen. Das kleine Start Up aus Zürich zeigt uns wie’s geht.

Seit knapp 2 Jahren wirtschaften Mono in Zürich. Die Idee stammt von Sandro Gassmann und inzwischen ist das Team auf ungefähr sieben Mitarbeiter angewachsen. So simpel die Idee, so einfach ihr Vorgehen: Zu 90% regionales und saisonales Gemüse wird kaltgepresst, auf Zusatzstoffe verzichtet und alle Säfte sind roh und unpasteurisiert. Abgefüllt und hübsch etikettiert gibt es Smoothies – die je nach Saison ändern – und drei Power-Shots. Wie der Affe zur Banane, so kam Mono zum Namen. Vom Baum direkt in den Mund, von der Presse direkt in den Mund: Sobald die Säfte gepresst sind, befinden sie sich quasi per Velokurier auf dem Weg zu dir – frischer geht kaum.



Weisst du, wie Djoko, Mandy und Chloé und Gloria zu ihren hübschen Namen kommen? Jeder Name hat seine Geschichte und steht für den Smoothie und seine Zutaten. Gloria zum Beispiel hat bei Mono gearbeitet und der erfrischend fruchtige Smoothie ehrt nun ihr südamerikanisches Temperament.

3 Wunder-Shots

Granate

Der Granatapfel ist wahrlich eine Granate: in jedem einzelnen Kern steckt die geballte Kraft an 20 verschiedenen Antioxidantien. Die Granate hält nicht nur auf leckere Weise jung, sondern hat eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel. Noch nicht überzeugt? Die Granate braucht keine Unterstützung, ihr geballte Energie sorgt für den richtigen Rundumkick.

Tipp: Zwischendurch als Shot geniessen und durchstarten.



Gripen

Wer kennt ihn noch nicht? Um die Zeit, als die Schweiz noch über den Gripen am debatieren war, überlegte sich Mono die schärfste Waffe gegen die Grippe. Mit den drei Wunderheilmittel Ingwer, Zitrone und Honig, bleibt Bakterien keine Chance. Schon der erste Schluck zeigt: das sind keine leeren Worte!

Tipp: In kleinen Schlückchen geniessen, oder mit heissem Wasser aufgiessen. Für die prophylaktischen Geniesser: mit etwas Gin und Soda geniessen.

Matcha

Du magst keinen Kaffee? Hier kommt dein Koffein-Kick! Mit Matcha, dem Grüntee-Pulver aus dem Osten, weckst du deinen Körper und Geist sanft. Das Teein im Matcha-Shot wirkt im Gegensatz zu Koffein erst im Darm und hält dich viel länger wach als ein normaler Kaffee. Und das ist längst nicht alles: der Matcha hilft bei Stress, beruhigt, hält jung und wirkt entschlackend. Ran an den Shot!

Tipp: Am Morgen geniessen und für alle Herausforderungen des Tages gewappnet sein.


Lebe Mono, lebe lang



Kommentar