Öpfelfarm

Steinebrunn-Egnach

Mitten in «Mostindien» lebt eine Bauernfamilie, wie sie im Bilderbuch steht: Oma, Opa, Mama, Papa und eine vierköpfige Rasselbande. Gemeinsam haben sie sich der Verarbeitung von Äpfeln und der Herstellung von feinen Produkten aus dem Oberthurgau verschrieben ; unterstützt werden sie dabei von fleissigen Bienenvölkern, die die Apfelblüten bestäuben und zugleich vorzüglichen Honig liefern. Hier, auf der «Öpfelfarm» im thurgauischen Steinebrunn, entstehen durch jahrelanges tüfteln und viel Erfahrung und Geduld die viel begehrten Öpfelringli, mit denen die Familie weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt wurde. Einst ein Geheimtipp für echte Hofladen-Fans werden die Öpfelringli – und andere hauseigene Spezialitäten – heute in die ganze Schweiz ausgeliefert. Verarbeitet werden sie nach einem eigens entwickelten, schonenden Verfahren, das Vitamine und Aroma erhält. Getrocknet, nicht gedörrt – und das erst noch mit 100% Thurgauer Naturstrom. Natürlich handgemacht wie anno dazumal.