Rüebli-Suppe mit Knoblauch Croutons


Das Gericht

Für die Suppe

  1. Zwiebel hacken, Rüebli schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel in etwas Olivenöl goldbraun anbraten. Rüebli dazugeben und kurz mitrösten.

  2. Gemüse mit Bouillon ablöschen und ca. 15 Minuten weichköcheln lassen. Mit einem Pürierstab oder Turmix Blender zu einer sämigen Suppe pürieren.

  3. Orangensaft und, falls gewünscht, Frischkäse einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer's etwas schärfer mag, verfeinert die Suppe mit etwas Chilli oder Paprika anstelle von Orangensaft.

Für die Croutons

  1. Ofen auf 200° C Umluft vorheizen.

  2. Zwei grosse Scheiben Brot in kleine Würfel schneiden.

  3. 2 EL Olivenöl in Pfanne erhitzen. Knoblauchzehe reinpressen. Brotwürfel in Öl- / Knoblauchmischung schwenken. Falls gewünscht können ein paar frische Thymian- und Oregano-Blätter hinzugegeben werden.

  4. Ca. 10 Minuten (oder bis goldbraun) bei 200°C backen.

  5. Croutons kurz vor dem Servieren über die Suppe streuen.

Womit Sie kochen

400g Rüebli
1 Zwiebel
100ml frisch gespressten Orangensaft
2 grosse Scheiben Brot
1 Knoblauchzehe

Was Sie noch brauchen

750ml Gemüsebouillon
2-4 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

optional
50g Schafsfrischkäse
Chili
Paprika
Thymian
Oregano


 

Rüebli-Suppe mit Knoblauch Croutons

Zutaten:

  • Bio Weissbrot, 400g (1 Brot)
  • Bio Orangen Valencia (nicht verfügbar)
  • Bio Zwiebeln (nicht verfügbar)
  • Bio Rüebli, gewaschen (nicht verfügbar)
  • Bio Knoblauch, trocken (nicht verfügbar)

Details

Dauer:

20 Minuten

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Allergene:

keine

Zutaten für dieses Rezept


Kundenmeinungen (0)