Swipala

Köniz

Fair, fein und Bio: Swipala ist die Schweizer Stimme für Kleinproduzenten aus Entwicklungsländern. Überzeugung, Engagement und eine grosse Portion Mut – damit hat das kleine Unternehmen mit Sitz in Köniz im Kanton Bern seinen Anfang genommen.

Ihren Business-Plan kritzelten die Gründer auf eine Serviette während der Mittagspause. Das Ziel: Eine transparente Wertschöpfungskette, fairer Handel und Bio-Qualität für Produkte aus Entwicklungsländern. Die Bilder für die Verpackung stammen von lokalen Künstlern, die Produkte von Kleinbauern, zu denen ein persönliches Verhältnis gepflegt wird. Gerechte Löhne in allen Bereichen und soziale Fairness auch in der Schweiz: Für die Etikettierung ist eine Behindertenwerkstätte in Zürich zuständig.