SWISSOJA

Genf

Die Geschichte von SWISSOJA begann 1977 in Carouge. Das Unternehmen war einer der ersten Tofu-Hersteller, die in Europa eine Produktreihe auf Basis von hochwertigem, erstklassigem Soja anboten. Zu Beginn der 2000er Jahre erhielt die Firma das BIO-Siegel, was die erste Wachstumsphase in der Westschweiz einläutete. 2007 übernahm Neffe Manuel Martinez die Leitung des Unternehmens. Unter seiner Führung schreitet das Wachstum des Hauses zunehmend voran.

Seit Beginn haben sich die Herstellungsverfahren nicht stark verändert. Das Unternehmen setzt immer noch vorrangig Menschen anstatt Maschinen ein. Gearbeitet wird auch heute noch nach handwerklicher Tradition, denn einzig die Augen und Hände des Tofumeister gelten als Qualitätsgarantie. SWISSOJA entwickelt natürliche Produkte ohne Konservierungsstoffe und Farbstoffe und vermeiden auch alle anderen Zusätze. Die Rohstoffe werden nach strengen Kriterien ausgewählt, um Schweizer Produkte von exzellenter Qualität bieten zu können.