Lasagne-Ricotta-Spinat-Muffins


Das Gericht

Zubereitung
  1. Schneide das Backpapier in kleine Quadrate. (ca. 10cm x 10cm)
  2. Koche die Lasagnen Blätter nach Anleitung. Nimm sie 2 Minuten vorher aus dem Wasser und spül sie mit kaltem Wasser ab. Dann musst du sie so schnell wie möglich einzeln auf ein ausgelegtes, sauberes Küchentuch legen.
  3. Wasche den Spinat und dünste ihn kurz in einer Pfanne. Mische den Spinat mit dem Ricotta zu einer cremigen Masse und würze mit Salz und Pfeffer.
  4. Schneide nun die Lasagnen Blätter mit einer Schere in 2/3 der Länge nach. So erhältst du zwei Stücke: eines, dass 2/3 gross ist und als Muffin dient und das andere, das 1/3 gross ist und den Boden der Muffins bildet.
  5. Rolle das grössere Stück zusammen. Schneide nun mit der Schere wiederum ein Stück vom kleinen Lasagnenblatt ab und forme damit den Boden. Gib es nun zusammen mit einem Stück Backpapier in die Muffinform.
  6. Jetzt kannst du deine Muffins füllen: Gib zuerst einen Esslöffel der Ricotta-Spinat Masse hinein. Dann kommt eine eingelegte Tomate. Danach ein Teelöffel Pastasauce. Und zu Schluss ein bisschen Mozzarella (diesen kannst du leicht mit den Händen zerzupfen). Bevor das Muffinblech in den Backofen kommt, kannst du noch mit Oregano würzen.
  7. Bei 180 Grad in der Mitte des Backofens ca.20-25 Minuten backen.

Tipp: Mit frischem Basilikum schmecken die Lasagne Muffins super!

Womit Sie kochen

14 Lasagne Blätter
250g Ricotta
300g Spinat
12 eingelegte, getrocknete Tomaten in Olivenöl
150g Mozzarella
1 Glas Tomaten-Ricotta Pastasauce
1 Handvoll frischer Basilikum

Was Sie noch brauchen

Salz
Pfeffer
Oregano


 

Lasagne-Ricotta-Spinat-Muffins

Zutaten:

  • Basilikum, ca. 35g (1 Bund)
  • Bio Mozzarella Kugel, 100g (1 Packung)
  • Bio Hartweizen-Lasagne ohne Ei, 500g (1 Packung)
  • Bio kleine Tomaten in Öl, 170g (1 Glas)
  • Bio Sugo alla Ricotta, 290g (1 Glas)
  • Bio Ricotta, 250g (1 Becher)
  • Spinat fein (nicht verfügbar)

Details

Dauer:

50 Minuten

Zutaten für dieses Rezept


Kundenmeinungen (0)